Zen-Meditation in Berlin – Prenzlauer Berg

Zen-Lehrer: Patrick Bankei Ehinger               Zendo: Schönhauser Allee 177

Wir sind eine Gruppe von Laien, keine Mönche. Wir tragen keine Roben und wir haben kein Kloster, keinen Zen-Garten und kein Wellness-Angebot, wir sind Untermieter in einem Raum im Prenzlauer Berg. Wir sind "arm". Klingt traurig? Im Gegenteil! Armut gibt Freiheit. Wir können uns auf das konzentrieren, was uns wichtig ist: Sitzen und Schweigen. Unser Zendo befindet sich in der Schönhauser Allee 177. Hier findet Ihr die Wegbeschreibung.

Einführung in die Zen-Meditation: Für neugierige Menschen dringend empfohlen. Hier gibt es Hinweise zum richtigen Sitzen, zur Meditation und zu den Hintergründen von Zen. Nächster Termin: 3. September, 9 30 Uhr  bis ca. 12.30 Uhr

Meditation intensiv: Jeden Mittwoch von 19.30 Uhr bis ca 21.30 Uhr. Seit 1. April gibt es keine Regeln in Sachen Infektionsschutz mehr, wer will, kann aber gerne einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Außerdem gibt es weiterhin die Möglichkeit, sich per zoom mit uns zu verbinden. Wer an der Videokonferenz teilnehmen will, und noch nicht per mail den nötigen link bekommen hat, der schreibt mir bitte eine mail! Details zum Ablauf gibt es hier, dazu die Rezitationsmappe.

Der lange Freitag: Einmal im Monat sitzen wir drei mal 40 Minuten, verzichten auf Rezitation und Vortrag und konzentrieren uns auf das Schweigen. Die nächsten Termine: 2 . September, Beginn 19.30 Uhr.

Sesshin: Ein Sesshin ist eine wunderbare Gelegenheit, Zen intensiver zu üben und sich selbst näher zu kommen. Mehr Informationen gibt es hier. Unsere Sesshin-Termine für 2022 im Valentinenhof in Oranienburg: 

Achtung: Das Sesshin, das vom 1.11. - 6.11. geplant war, muss leider verschoben werden. Der neue Termin steht noch nicht fest.

Verbindliche Anmeldung und Nachfragen bitte per mail an patrick.ehinger@zen-im-leben.de

Wer mehr über Zen und über Patrick Bankei Ehinger erfahren will, der kann sich ein langes Interview über Zen-Meditation heute anhören. Teil 1, Teil 2

Außerdem gibt es hier eine weitere Meditationsmöglichkeit: Jeden Dienstag von 19 Uhr bis ca 21 Uhr in Kreuzberg in den Räumen der Taborkirche. Mehr Informationen dazu unter www.offene-weite.org.